fbpx
 

VOM FASS

Traditionell

Wein Vom Fass

Für Liebhaber der alten Tradition, den eigenen Wein selbst zu Hause in Flaschen zu füllen, verkaufen wir in unserem Weingut ab dem Monat vor Ostern, zwischen März und April, Wein vom Fass.

Dies ist der ideale Zeitpunkt, den Wein abzufüllen, da die Gärungs- und Verfeinerungsprozesse noch nicht komplett abgeschlossen sind und somit in der Flasche auf natürliche Weise vollenden können. Der daraus entstehende Wein ist perlend und ausgewogen, aromatisch und duftend mit einem Bodensatz an Resthefe von angenehmen Röstgeschmack.

Öffnungszeiten der Weinkellerei:
Valternette ist ein Familienbetrieb. In den Monaten März bis April sind wir täglich, außer am Sonntagnachmittag, nach telefonischer Absprache geöffnet.

Empfehlung

Um den Wein abzufüllen, den Sie im selben Jahr noch genießen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Mondphasen zu berücksichtigen. Der Mond hat auf Flüssigkeiten eine große Anziehungskraft. Demnach tendiert Wein, der bei zunehmendem Mond abgefüllt wird, dazu trüb zu sein, wogegen  sich Bodensatz bei abnehmendem Mond eher ablagert und somit ein klarerer und harmonischerer Wein das Ergebnis ist, da die Aromen mehr Stabilität haben, wenn sie sich miteinander verbinden.

Nicht bei Regen oder Wind abfüllen.

Vorgehensweise

Die Flaschen direkt vor der Abfüllung auswaschen, sowohl neue, als auch gebrauchte, um zu vermeiden, dass Keime oder Staub im Inneren zurückbleiben. Zum Waschen Wasser mit Bikarbonat verwenden und die Flasche gründlich auswaschen. Nach dem Waschen gut trocknen lassen, indem die Flaschen umgedreht abgestellt werden, damit das Wasser komplett verdunsten kann.

Lassen Sie niemals den Ballon halbvoll. Die Kontaktfläche zur Luft ist dann so groß, dass der Wein aufgrund einer falschen Gärung schnell verderben kann.

Eine Regel, die man sich merken sollte: lassen Sie 4-5 Zentimeter Platz zwischen dem Verschluss und dem Wein.

Die ideale Temperatur zum Abfüllen und somit zum gelingen eines guten Weines liegt zwischen 10° und 15°C.